Zwiebacki

Zwiebacki

Malters

Zurück

Zwiebacki

In der luzernischen Gemeinde Malters bestand noch kein Angebot an Alterswohnungen. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde ein passendes Projekt entwickelt. Als Standort wurde das ehemalige Gelände der Zwiebackfabrik HUG ausgewählt, das sich in der Nähe des Dorfkerns mit Einkaufsmöglichkeiten, Post, Bank etc. und direkt gegenüber dem Alters- und Pflegeheim befindet. Der Bahnhof mit Zugverbindungen nach Luzern/Bern liegt nur 300 Meter entfernt.

Insgesamt wurden vier Gebäude mit 56 Wohnungen erstellt. Der Wohnungsmix umfasst 2.5-, 3.5- und 4.5-Zimmer-Miet- und -Eigentumswohnungen sowie eine Einstellhalle. Im Erdgeschoss wurden Gewerbeflächen realisiert, die von Dienstleistern oder Kleingewerblern genutzt werden können.

Die Überbauung wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Diener & Diener Architekten aus Basel realisiert. Die Gebäude sind Minergie zertifiziert. Die Wärme in der Siedlung wird mittels Grundwassernutzung erzeugt. Zudem wurden die Wohnungen nach den bonacasa-Baustandards erstellt.

Highlights

  • Nutzfläche
    5052
    in m²
  • Investitionsvolumen
    31.6
    in CHF Mio.
  • Anzahl Einheiten
    61
Zwiebacki Malters bonainvest (8)

Eckdaten

Standort Hellbühlstrasse / Industriestrasse
6102 Malters / Luzern
Zweck Stockwerkeigentum und Portfolio
Fertigstellung 2016
Nutzfläche 5052m²
Anzahl Gebäude 4
Anzahl Einheiten 27 Stockwerkeigentum
29 Portfolio
5 Gewerbeeinheiten
Investitionsvolumen CHF 31.6 Mio.
Projektwebseite

www.zwiebacki.ch

Wohnungsspiegel

Zimmer Total Davon Abverkauf Davon Portfolio
2.5 21 7 14
3.5 26 14 12
4.5 9 6 3